Heute Morgen haben wir es ruhig angehen lassen. Der Wecker war zwar auf 6:40 gestellt. Aufgestanden sind wir dann aber erst um 07:15.
Es waren ja nicht viele Kilometer heute zu absolvieren. Wie immer musste aber erstmal unser ganzer Hausstand aufs Rad gepackt werden.
Ich liebe diese verwunderten Blicke der Camper, wenns dann wieder los geht. Einige sind schon neugierig und interessiert über unser Vorhaben und sprechen uns an.
Nachdem kleinen Small-Talk lässt dann Frederick meist seinen Charme spielen und bekommt etwas Süsses. Wir kommen kaum von einem Zeltplatz oder Geschäft raus ohne eine kleine Tüte Gummibärchen oder ähnliches.
So auch heute wieder. Wir waren gerade am bezahlen, als er von einer Mitcamperin einen Kinderriegel gekauft bekommen hat. Und auch nach dem Abendessen gab es eine kleine Tüte Gummibärchen.
Nun ja, als dann wir dann um 10:30 endlich Startklar waren ging es entlang der Tauber Richtung Gebsattel. Es war nicht der offizielle Altmühlradweg, da dieser über Rothenburg geführt hätte und wir den Berg hoch müssten.

  • IMG_9314

Ich bin auch sehr dankbar für den Tipp vom Platzwart. Wir hätten sonst einen wirklich schönen Teil der Tauber nicht zu Gesicht bekommen.
Es ging ungefähr 2km durch ein Waldstück. Aber man fühlte sich wie im Dschungel. Von überall hört man Vögel zwitschern und alles war saftig grün. Die Bäumen reichten bis ans Ufer und sahen mit den teils offenen Wurzeln wie Mangroven aus.
Für mich waren es die schönsten 2km entlang der ganzen Tauber. Auch Frederick wollte aus dem Wagen raus und ein Stück laufen.

  • IMG_9317
  • IMG_9318
  • IMG_9320
  • IMG_9321

In Gebsattel ging es dann entlang einer Landstraße Richtung Leutershausen. Bis auf einen richtig ordnetlichen Anstieg war es ein schöner Weg. Durch Straßenerneuerung war auf der Landstraße kaum was los.
Auf einem Teilstück das frisch geteert wurde, lies es sich prima fahren. Ich vermute das der Teer erst letzte Woche drauf kam, da es immer noch nach Teer roch und auch für den Verkehr noch nicht frei gegeben war. Wahrscheinlich haben wir den neuen Belag eingeweiht :-)

  • IMG_9323

In Leutershausen kamen wir heute gegen 13Uhr an. Da es doch recht kalt war, haben wir es vorgezogen uns ein Zimmer zu nehmen.
Aber für einige war es wohl nicht kalt genug. Heute fand der 26. Leuthauserner Triahtlon statt. Für mich unvorstellbar wie man bei diesen Temperaturen freiwillig in die Altmühl zum Schwimmen gehen kann.
Einige hatten Neoprenanzüge an. Es gab aber auch ein paar Harte die ohne ins Wasser gingen. Ein Spektakeln war es alle mal.

  • IMG_9329
  • IMG_9336


Morgen gehts auf dem Altmühlweg Richtung Gunzenhausen an den Altmühlsee.

Wir möchten uns auch mal bei all denen bedanken die uns motivierende Worte auf der Homepage hinterlassen haben oder noch hinterlassen werden.
Für uns ist es ein festes Ritual, Abends nach der Gute Nacht Geschichte die neuen Einträge durchzulesen. Frederick freut sich immer ganz besonders.
Es tut auch gut zu wissen, dass viele in Gedanken bei uns mit auf der Tour sind.

Herzliche Grüße
Patrick und Frederick

24.2 km, 02:28:40

 

Eckdaten zur Tour
Tageskilometer: ca. 26 km
Reine Fahrtzeit: 1 Std. 56 Min
Wetter: Stark bewölkt bei ca. 15 Grad
Unser Highlight des Tages: Baden bei dem Wetter??? Nie und nimmer!!!